zurück zur Übersicht                                                               zurück zur Home

Einige fahren gemeinsam zu einen Türkei-Urlaub

erster Live-Bericht

* Dienstag - 03.04.2012

* Individuelle Anfahrt und Parken in den gemieteten Parkhäusern
* Treffen vor dem Schalter - erstes Beschnuppern
* Jeder ist guter Laune und freut sich, dass es endlich los geht
* Sylvi wird immer nervöser - Flugangst
* Einchecken und dann ab zum Frühstück - Burger King -
   - wer weiss was wir in den nächsten Tagen bekommen
* Dank Margit gibt es sogar einen Vorflugsekt
* dann - ärztliche Versorgung - Spritzen und Flugangstpillen
* Abflug 11:20 Uhr - trotz 10:50 Uhr auf verschiedenen Tickets
* erster Flug geht nach Istanbul
* ruhiger Flug - gutes Essen
* Umsteigen in Istanbul
* Oh je, wir bummeln und finden dann nicht gleich das richtige Gate
   ...gerade so geschafft - wir müssen die zweite Gruppe unbedingt informieren
* Und schon wieder im Flieger - diesmal nach Antalya
* rauf - Essen - trinken - runter
* Landung in Antalya
* Gruppe Göthe wird sofort in einen Bus verfrachtet, ab gehts ins Hotel
   kann nicht mal mehr der anderen Gruppe helfen, deren Zubringer fehlt 
* Zweite Gruppe wartet ca. 30 Minuten auf den Reiseleiter, endlich gibt er sich zu  

   erkennen
* Auch ins Hotel - aber halt, dass ist das falsche Hotel
* Wir protestieren - der Fahrer versteht nicht, wir werden dort abgeladen
* Disskussionen an der Rezeption - Telefonat mit dem Reiseservice
* Wir sollen uns ein Taxi nehmen - gegen Quittung bekämen wir unser Geld wieder
* Taxifahrer versteht uns auch nicht, Nachfrage bei Kollegen hilft auch nicht
* Nach 15 Minuten für 2 Kilometer finden wir das richtige Hotel
* Eigentlich kostet die fahrt 3-5 €, mit Quittung will der Fahrer 50€
* Wir einigen uns dann auf 10€
* Im Hotel wartet schon Gruppe Göthe ganz aufgelöst auf uns, wo wir nur bleiben
* 19 Uhr endlich im Hotel - eincheken und zum Abendessen
* Das Angebot ist überwältigend - die Auswahl unschlagbar - die Qualität sehr gut
* Voll gestopft geht es in die Lobby - Cocktail und Bier bis zum Abwinken - 01:00

   Uhr Feierabend

* Mittwoch - 04.04.2012

* gemeinsames Frühstück - wieder ein übervolles Buffet - wieder zu viel gegessen
* Hotelrundgang - bei Licht betrachtet sieht man dem Hotel sein Alter schon an,

   aber im Prinzip ist alles doch ok und alles da, Tennis, Tischtennis, Strand, Liegen
   mehrere Pools und Bars, Kino, Billard, Animation, Spielautomaten, Shopping,

   Fitnessraum, kleines Schwimmbad, Sauna, Massagen usw.
* kleine Strandbesichtigung - Pläne schmieden
* Mittagessen - ihr könnt es Euch denken - eine sagenhalfte Auswahl, man isst

   einfach zu viel,
* dann individuelle Beschäftigung - 3 mal Hamam mit Ganzkörpermassage - einmal

   Friseur (sieht gut aus)
* anschließend rumlümmeln an den Pools und warten auf ... na ...Abendessen,
* Dank Trinkgeld haben wir schon einen festen Tisch, hoffentlich bleibt es so,
   wenn dann bald Gruppe 3 nachreist - wir freuen uns schon
* Abendspaziergang vor den Hotels lang - Hotels alle ganz neu, aber das

  "Hinterland" - zum Glück ist es dunkel
* wır kommen an ein Schmuckgeschäft, welches einem schwäbelnden Türken

   gehört, er war früher in Schwäbisch Gmünd
* nach 1,5 Stunden wieder - Lobby - neue Cocktails und viel Spaß, diesmal nur

   bis 24 Uhr

 

* Donnerstag - 05.04.2012

* individuell - 2 mal schwimmen vor dem Frühstück
* gemeinsames Frühstück - lecker - was geht heute
* Pläne werden gemacht für Joggen, Tennis spielen und Strandtag, wir erwarten

   wieder um die 22-23 Grad
....



zweiter Bericht und neue Bilder

* Tennis machte viel Spaß, es lauern verborgene Talente
* danach ein wenig relaxen am Strand mit mutigen Schwimmern,
   das Wasser war ca. 3 cm kalt
* und schon geht es weiter mit Zumba, nix für alte Herren ;)
* danach wieder eine kleine Erfrischung an einer der Poolbars
   mit Mütter, die Ihre Söhne einweichen wollen ;)
* und endlich was zu Essen - Abendbrot, unten eine kleine Übersicht
* der Tag endet mit viel Spaß in der Lobby

* Freitag - 06.04.2012

* heute endlich kommt die Gruppe drei nachgereist,
* für die Jungs hatten wir schon Mädels aufgespürt und beiseite gelegt  *grins
* für Sylvı hat gleich früh wieder das Massageprogramm begonnen,
* danach wieder ein schönes gemeinsames Frühstück mit Pläne schmieden für

   den Tag
* es scheint heute wieder sehr warm zu werden, daher beschließen wir

   hautsächlich Faulheit am Strand
........

Bericht 3 - aktuelle Bilder

* ganz so faul waren wir dann doch nicht
* wieder Tennis, Tischtennis und Zumba, danach relaxen
* sonnenbaden, schwimmen im Meer, Salzwasser schmeckt bescheiden
* und immer denken an Gruppe 3
* per SMS erfahren wir, dass der Flug Verspätung hat
* leider wissen wir daher nicht was sie kommen und müssen unseren
   geplanten Nachmitternachtsempfang ausfallen lassen
* nach einem üppigen Abendessen wieder viel Spaß bei Cocktails
   am Glasaufzug in der Lobby *grins

* Samstag - 07.04.2012

* oh je, die Armen aus Gruppe 3 - gut, dass wir nicht gewartet haben
* völlige übermüdet landen sie endlich früh um 04:30 Uhr im Hotel
* der Flieger hatte nicht nur viel Verspätung, nein, man wollte auch
   Manne und Eli gar nicht mitnehmen
* angeblich - so bisherige Informationen - hätten die zwei schon
   am Vormittag fliegen müssen, aber das Reisebüro hat die zwei nicht informiert
* nur mit einer Umbuchung für mehrere Euros konnten dann Manne und Eli mit
* aber jetzt sind sie alle gesund da - der Gruppenurlaub kann beginnen
* (einer von unseren jungen Teilnehmern meinte noch am Vorabend:
   "...dann sind die ruhigen Zeiten jetzt vorbei" - er wird wohl recht behalten)
* Mike macht mit der neuen Gruppe eine Hotelführung und erklärt alles
* ...oh, es gibt so viel zu erzählen und es wird schon so viel gelacht - einfach schön
* natürlich wird sofort auch der Strand erobert, und von wenigen Mutigen aus
   Gruppe 3 auch das Wasser getestet - es ist nix weggefroren!
* so liegen alle am Strand, sonnen sich, gehen baden, bauen Kleckselburgen oder
   graben tiefe Löcher, spielen Volleyball, Tennis und Tischtennis, nur für
   Zumba haben die 2 Mädels keine Lust heute
* Mittagessen findet individuell statt - hauptsächlich Pizza am Strand
* am späten Nachmittag gehen alle aufs Zimmer und machen sich frisch fürs

   Abendessen
* nach dem (schnellen) reichhaltigen Essen geht es ganz schnell an eine
   der Poolbars, heute steigt Live-Musik mit Tanz-Einlagen der Animateure
* eine tolle Party, schöne Musik, schöne Mädchen, viele Cocktails, die besser sind
   als in der Lobby, und um Mitternacht eine Ostereitorte, ein wunderschöner Abend
.........

Bericht 4 - viele neue Bilder

* Sonntag - 08.04.2012

* wieder wunderschönes Wetter, warme Temperaturen um 23 Grad
* wieder ein toller Strandtag
* sonnen, baden, faulenzen
* ganz Unruhige spielen wieder Tischtennis, Tennis, Volleyball oder Boccia
* 3 Jungs waren zum Hamam und zur Massage
* Manne hat jetzt Flechtkunst auf dem Kopf - wie schon Sylvi
* viele lustige Gespräche am Strand, einfach geil
* gemeinsames Abendessen, wie immer - zu viel von Allem
* danach, Lobby, zum Glück hat Reiner eine Ecke gefunden für 14 Personen,
   also für Alle von uns
* süße Kellnerin aus der Türkei lernt mit unserer Hilfe Deutsch
* Reiner wollte per Video ihre Cocktail-Verkostung aufnehmen,
   sie hat es scheinbar geahnt
* wie schon die Kids vor wenigen Tagen vermutet, es ist jetzt turbulenter

* Montag - 09.04.2012

* wir kommen wieder später zum Frühstück, Sylvi hat früh Massage
* aber alle sind noch am Tisch und so wird es ein schönes, gemeinsames Frühstück
* dann individuelle Tagesgestaltung
* Einige gehen joggen oder in den Fitnessraum, andere an der Strand
* wieder andere Einkaufen, zum Friseur, oder bummeln
* ansonsten wieder Strand, trotz Ansage - schlecht Wetter – tolle 23 Grad,
* diesmal aber mehr Wind und wunderschöne große Wellen - aber recht gefährlich
* seht selbst
......

Bericht 5 mit vielen Bildern

sodele - sorry, dass es nicht weiter ging, aber es blieb keine Zeit
die vielen Fotos zu sichten und neue Texte zu schreiben,
aber nun eine abschließende Betrachtung

Montag - weiter am Abend

* wieder eine tolle Runde in der Lobby
* einige waren dann zu einer Show im Hotel
* an der Lobby wurde zwischenzeitlich extrem geflirtet
* wir hatten sooooo viel Spaß

Dienstag - 10.04.2012

* heute ist ein Besuch in Antalya geplant
* Gruppenfoto vorm Hotel
* dann geht es mit dem Stadtbus für nur 1.-€ nach Antalya
* die Fahrt in dem kleinen Bus ist ein Erlebnis und dauert ca. 1 Stunde
  ( Busfahrt von Reichenbach uR nach Süßen ZOB dauert ca. 10 Minuten für 1,90€)
* angekommen, gibt es erst mal einen Döner - schmeckt in Deutschland aber besser
* anschließend Stadtbummel und Shopping-Tour in der Altstadt - echt sehenswert
* zwischendurch einen guten Tee im Basar
* das Viagra-Angebot haben wir ausgelassen - weil nicht nötig
* am Abend - diesmal keine Lobby sonder Life-Musik mit Tanz
* und unser Dreigestirn - nichts hören, nichts sagen, nichts sehen
* gemeinsames Feiern und Tanzen macht viel Spaß bis in den nächsten Tag

Bericht 6 - es werden immer mehr Bilder

Mittwoch - 11.04.2012

* es passiert etwas ganz Schreckliches - im Urlaub klingelt ein Wecker - brrrrrr
* aber am Ende des Tages werden wir wissen, dass es sich gelohnt hat
* heute steht an Jeep-Safari und Wildwasser-Rafting an
* beim Start im Hotel sieht es nach Regen aus und Jeder hat Bedenken
* aber wie ihr seht wird es auch wettertechnisch ein gigantischer Tag
* vom Rafting gibt es keine Bilder - logisch - wer nimmt schon sein Foto mit ins Boot
* schaut die Outfits an - wir sahen Klasse aus
* aber vielleicht lade ich dann noch mal ein paar kleine Videos hoch, die haben wir
* bei der Rückfahrt war es dann kalt und wir waren müde
* im Hotel nach einer warmen Dusche / Badewanne wieder ein tolles Abendessen
* danach - Ihr wisst es - Lobby-Treff
* und wir müssen durchhalten - ab Mitternacht beginnt ein besonderer Tag

und hier noch 3 tolle Bilder vom Rafting

letzter Bericht - noch mal Bilder und Bettgeschichten

Donnerstag - 12.04.2012 - Burzeltag

* wir warten auf Mitternacht - die Spannung steigt
* mit einem tollen Cocktail in der Hand singen wir um Mitternacht

   ein Geburtstagsständchen
* unsere Margit hat Geburtstag - alle gratulieren ganz herzlich
* viele Glückwünsche, viele Umarmungen und Küsse, einfach schön
* zwar keine oder nur kleine Geschenke, aber so zu feiern ist auch etwas Tolles
* ein kleines Geschenk - ein toller Hut fürs Geburtstagskind
* und jetzt haltet Euch fest - Margit hatte den Hut komplett 24 Stunden auf
* im Hotel, im Restaurant, beim Einkaufen in Kundu, am Strand - Respekt
* der ganze Tag dreht sich ganz um Margit, wir haben alle viel Spaß
* sogar am Strand - sie wir auf der Sänfte zum Pizzastand getragen - usw.
* und dann geht es leider schon so langsam zu Ende
* die Gruppen 1 und 2 müssen am Freitag früh um 3:50 Uhr zum Flieger

   nach Hause
* ins Bett gehen - sinnlos - also feiern wir durch - nebenher werden Koffer gepackt

Freitag der 13. - es ist alles gut gegangen - also nur Aberglaube

* Gruppe 1 kann länger Feiern, Ihr Bus zum Flug kommt erst um 01:2o Uhr
* Gruppe 2 wird pünktlich um 00:35 Uhr am Hotel abgeholt
* diesmal klappt der Transfer
* beide Gruppen treffen sich wieder am Flughafen und warten aufs einchecken
* Gruppe 3 geht ins Bett, ihr Flug geht erst Mittag - Abholung um 11 Uhr
* bei Gruppe 1 und 2 klappt alles ganz gut - halt viel Wartezeit überall
* Gruppe 3 - wieder Probleme
* Manne und Eli stehen nicht auf der Bus- und Passagierliste
* aber es wird alles geklärt und alle kommen gut in Deutschland an

Und hier noch nette Bettgeschichten ;)

Und hier - auf vielfachen Wunsch - weitere Bilder

Block - 01 -----------------------------------------------------------------------------------

Block - 02 -----------------------------------------------------------------------------------

...und wenn ich Zeit finde, wird es auch bald Videos geben ;)



ES WAR EIN WUNDERSCHÖNER, SEHR LUSTIGER URLAUB!

 

Vielen Dank an Alle !!!